letzte Aktualisierung: 25. Mai 2018

Datenschutzerklärung

                             

Geltungsbereich

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

                             

Zugriffsdaten

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keinerlei persönliche Daten. Es werden jedoch bei jedem Zugriff auf unsere Website Nutzungsdaten durch Ihren Internetbrowser übermittelt und als Zugriffsdaten („Server-Logfiles“) protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

                             

Cookies

Um Ihnen auf unserer Internetseite bestimmte Funktionen bieten zu können, verwenden wir so genannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer für die Dauer einer Browser-Sitzung gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f EU-DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken. Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.

Sie haben die Möglichkeit, die Installation von Cookies auf Ihrem Computer zu verhindern, indem Sie die Browsereinstellungen verändern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass dadurch die Funktionen unserer Internetseite nicht mehr vollumfänglich genutzt werden können.

                             

Umgang mit personenbezogenen Daten

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Der Websitebetreiber erhebt personenbezogene Daten nur mit Ihrer Einwilligung. Deren Nutzung erfolgt ausschließlich zu dem von Ihnen freigegebenen Zweck und nur, wie dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist. Der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten kann jederzeit widersprochen werden, insofern dadurch die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) gewahrt ist.

                             

Umgang mit Kontaktdaten

Bei der Nutzung des Kontaktformulars stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) zur Verfügung. Die Datenverarbeitung dient alleine dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a EU-DSGVO mit Ihrer Einwilligung.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

                             

Kundenkonto

Dem Kunden wird auf unserer Website die Möglichkeit geboten, ein Passwort­geschütztes Kundenkonto einzurichten. Dieses beinhaltet eine Übersicht über getätigte Bestellungen und aktive Bestellvorgänge. Sofern Sie als Kunde den Onlineshop verlassen, werden Sie automatisch ausgeloggt.

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für einen Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von dem Betreiber selbst verursacht wurde.

Bei der Eröffnung eines Kundenkontos erheben wir Ihre personenbezogenen Daten in dem dort angegeben Umfang. Dies dient alleine dazu, dem Kunden eine komfortable Bestellabwicklung zu ermöglichen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a EU-DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Dieser Widerruf kann erfolgen durch eine Nachricht an uns oder durch die direkte Löschung Ihres Kundenkontos im  Menüpunkt unter „Mein Konto“ „Kundenkonto löschen“.

                             

Bestellvorgang

Bei der Bestellung erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsabschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. b EU-DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben.

                             

Nutzung eines externen Warenwirtschaftsystem

Wir verwenden zur Vertragsabwicklung ein Warenwirtschaftssystem im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Dazu werden Ihre im Rahmen der Bestellung erhobenen personenbezogenen Daten an JTL-Software-GmbH, Rheinstr. 7, 41836 Hückelhoven, Deutschland übermittelt.

 
Verwendung von PayPal

Bei Zahlung via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE

                             

Weitergabe der E-Mail-Adresse an Versandunternehmen

Wir geben neben Ihren Adressdaten Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen der Vertragsabwicklung an das ausgewählte Transportunternehmen weiter. Die Weitergabe dient dem Zweck, Sie per E-Mail über den Versandstatus zu informieren.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a EU-DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns oder an das Transportunternehmen widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Bei unserem Versandpartner DPD Deutschland GmbH können Sie der Übermittlung von Zusatzinformationen wie E-Mail oder Mobiltelefonnummer über die Email-Adresse predictwiderspruch@dpd.com oder bei jeder von DPD erhaltenen Paketinformation widersprechen

                             

Newsletter-Abonnement

Wir bieten Ihnen auf unserer Website einen Newsletter an, in welchem wir Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informieren. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben und einwilligen, dass Sie bis zum Widerruf an diese Email-Adresse unseren Newsletter gesendet bekommen möchten.

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletter-Versand, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben.

Die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens ist freiwillig und dient ausschließlich der Personalisierung des Newsletters.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a EU-DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt. 

                             

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

                             

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle und Anbieter dieses Internetangebots ist das im Impressum genannte Unternehmen WTMT GmbH. Ist in dieser Datenschutzerklärung von „wir“, „uns“ oder „Websitebetreiber“ die Rede, ist dieses Unternehmen gemeint.

Auf allen Seiten finden Sie am unteren Bildschirmrand unter „GESETZLICHE INFORMATIONEN“ den Link, der die Bezeichnung „Impressum“ trägt. Über diesen Link können Sie die weitergehenden Informationen zur WTMT GmbH aufrufen.